Getestet: das neue Hyatt Regency Creek Heights Hotel in Dubai

In Dubai eröffnen fast jeden Monat neue Fünfsternehotels. Viele davon befinden sich in den „neueren“ Gegenden der Stadt wie zum Beispiel auf der Palm Jumeirah oder in der Marina Gegend. Vor Kurzem hat in Dubai erneut ein Luxushotel eröffnet, das wir für euch getestet haben. Das Hyatt Regency Creek Heights. Das Fünfsternehaus ist ein Business-Hotel mitten in der Stadt, aber sehr ruhig gelegen abseits des Autolärms der breiten Autobahnen, wo normalerweise die meisten Businesshotels liegen. Das Hyatt Regency befindet sich in der Dubai Healthcare City, also in dem Stadtteil wo sich auch die meisten Kliniken und Krankenhäuser befinden, und zwar direkt gegenüber vom herrlichen Dubai Creek Park, einem der größten und ältesten Parks der Stadt.

Das Hotel ist durch seine Höhe kaum zu übersehen. Es sind zwei Türme; der eine ist das Hotel und der andere ist die Residenz, wo man langfristig möblierte Hotelwohnungen mieten kann in allen Größen. Im Hotel-Wolkenkratzer stehen 464 Zimmer zur Verfügung.

Wir haben ein paar Tage im Hyatt Regency Creek Heights Hotel verweilt und alle Einrichtungen getestet. Wohnen durften wir in einer 69 m2 großen Executive Suite mit 1 Schlafzimmer. Generell ist das Hotel sehr modern und minimalistisch möbliert und verzichtet auf verschnörkelten Schnickschnack wie man ihn in Dubai oftmals vorfindet. Am besten gefallen hat uns in der Suite der im Badezimmerspiegel eingebaute Fernseher. Allerdings hatte der leider keinen Ton und konnte auch nach mehrmaligem Reklamieren nicht repariert werden. Das Personal im Haus war aber durchwegs sehr aufmerksam und freundlich.
Obwohl das Hotel wunderschöne Ausblicke über den Creek und den Creek Park bietet, so ist es doch bemerkenswert, dass es keine Balkons gibt. Das Hyatt kann aber mit anderen Dienstleistungen punkten, denn im ganzen Haus ist der Internetzugang für die Gäste kostenlos. Selbst die (alkoholfreie) Minibar in allen Zimmerkategorien ist kostenlos, in der man eine Auswahl von Wasser, Softdrinks und kleinen Snacks vorfindet. Die Minibar wird jeden Tag frisch aufgefüllt. Zudem liegt das Hyatt unweit des Dubaier Flughafens, der nur 10 Autominuten entfernt ist. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet in hellen Beige-Tönen. Wichtig ist vielleicht der Hinweis, dass es in den Zimmern Spannteppiche gibt und Tapeten, was für Allergiker sicher nicht so ideal ist. Da das Hotel noch sehr neu ist, riecht es auch entsprechend nach Teppich bzw. Tapete. Das Zimmer war aber ruhiger als erwartet, wir hörten keinen Pieps von Nachbarn weder vom Straßenverkehr.

Wer in Dubai Meetings oder Events plant, wird in den 13 Konferenzräumen auf 3200 m2 mit Sicherheit das Passende finden. Egal ob Geschäftsmeeting oder Konferenz, das Hotel ist bestens ausgestattet.
In bekannter Hyatt-Manier befindet sich in der obersten Etage eine Executive Lounge, in der man sich rund um die Uhr kostenlos verpflegen kann, wenn man diese Dienstleistung im Zimmer mit dazu gebucht hat. In der modernen Lounge stehen einem auch Computer, aktuelle Zeitschriften und Zeitungen zur Verfügung. Wer Zugang zur Executiven Lounge hat, kann dort ebenfalls ein- bzw. auschecken und kann somit die allgemeine Rezeption umgehen, wo oftmals viel Andrang herrscht.

Eine Besonderheit ist mit Sicherheit, dass ein solches Businesshotel über einen Kinderspielraum verfügt (Kids Club), der täglich von 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet hat. Der Raum ist farbenfroh und liebevoll eingerichtet, bietet aber bisher nur sehr wenig Spielzeug, so dass Kinder sich nicht lange selber unterhalten können. Bemerkenswert ist zudem, dass es im Hotel separate Fitnessclubs für Frauen und Männer gibt, beide sind sehr gut ausgestattet mit den allerneusten Maschinen. Das Aussen-Schwimmbad ist mittelgroß und befindet sich nicht auf dem Dach des Hauses sondern direkt neben dem Kids Club in den unteren Etagen.

Das Spa des Hauses hat uns ganz besonders beeindruckt. Es ist großflächig und großzügig angelegt und versprüht eine Atmosphäre der puren Entspannung. Die Innenarchitekten haben das Spa-Areal sehr gelungen gestaltet. Das Angebot im Spa ist sehr breit gefächert und es werden viele natürliche Produkte verwendet.

Das Essen in den Restaurant hat uns stets sehr gut geschmeckt. Allerdings haben wir oft die Executive Lounge den Restaurants vorgezogen, weil dort einfach das Umfeld viel ruhiger war als in den Restaurants, besonders beim Frühstück. Ganz toll fanden wir das kleine Bistro neben der Rezeption, das „Market 24″, wo wir seit unserem Aufenthalt mehrmals zurück gekehrt sind für einen schnellen aber gediegenen Imbiss. Alle Restaurants nehmen auf Anfrage auch Rücksicht auf gesonderte dietätische  Bedürfnisse, wie zum Beispiel glutenfreie Speisen etc.

Alles in allem hat uns der Aufenthalt im Hyatt Regency Creek Heights sehr gut gefallen. Das Hotel ist ideal für Geschäftsreisende nach Dubai, oder für Leute die in der Healthcare City oder Umgebung Termine wahrzunehmen haben. Dank dem Kids Club und dem Spa kommt auch die mitreisende Familie nicht zu kurz. Für Buchungen und weitere Informationen klickt hier auf die Website des Hotels.

Schaut euch hier das Video an:

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>