Fettnäpfchen Händeschütteln

In vielen Ländern und Kulturen dieser Welt ist es nicht die Norm, sich zur Begrüßung die Hand zu reichen. Zu diesen Ländern zählen auch die VAE, wo man sich unter den Geschlechtern nicht die Hand reicht (außer man sei verwandt). Von Mann zu Mann oder von Frau zu Frau ist es jedoch normal, sich die Hand zu geben zur Begrüßung oder sich sogar auf die Wange zu küssen.
Viele Besucher in die Emirate sind sich dieser Gepflogenheit nicht bewusst und auch wir müssen im Geschäftsalltag immer wieder schmunzeln, wenn Kunden bereits beim Betreten des Büros die Hand weit ausstrecken und so auf die Teilnehmer der Meetings zugehen.
Genau so, wie es eben in Europa zum guten Ton zählt, sich die Hand zu geben, so zählt es eben hier zum guten Ton, dass man dem anderen Geschlecht nicht die Hand reicht. Wenn ein Mann einer Frau die Hand zum Gruß reicht und sie eben an dieser Tradition festhält nicht mit Männern die Hand zu schütteln, so wird sie in der Norm ihre Hand auf ihr Herz legen und ihm somit signalisieren, dass sie keine Hände schüttelt.
Wir kennen auch eine Emirati, die für solche Situationen immer ein Papier-Taschentuch bei sich trägt. Wenn ihr ein Mann die Hand reichen will, so zückt sie schnell das Taschentuch raus und legt es ihm galant auf die ausgestreckte Hand! :-)
Da wir in einer globalisierten Welt leben gibt es aber auch in den VAE und vor allem in den jüngeren Generationen viele, die sich der westlichen Sitte des Händeschüttelns unter Geschlechtern angepasst haben – dies, mehrheitlich um peinliche Situationen direkt beim Kennenlernen zu verhindern.

Das Fettnäpfchen Händeschütteln ist in allen Gesellschaftsschichten ein Thema, nicht zuletzt auch unter Politikern oder Berühmtheiten. Auf dem Foto oben (Foto: Al Bayan) seht ihr den französischen Außenminister, Laurent Fabius, der im Rahmen seines kürzlichen Besuchs der Sorbonne in Abu Dhabi mit Einheimischen Frauen die Hand schütteln wollte.

verfasst von

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>