Fahrräder ade, in Sharjah

Diese Tage ist den lokalen Tageszeitungen obiger Hinweis zu entnehmen.

 

Zur vergrößerten Anzeige einfach auf’s Bild klicken!

Ich würde sie auf jeden Fall nicht im Straßenverkehr vermissen, die Fahrradfahrer die so oder so immer entgegen der Fahrtrichtung fahren? Die Geisterfahrradfahrer! Ob dies wirklich umsetzbar ist mit dem Verbot, wage ich zu bezweifeln. Schließlich lieben wir doch alle unsere Home-Deliveries und diese werden nun mal zu einem Großteil von Fahrradfahrern geliefert…..

 

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

2 Kommentare zu "Fahrräder ade, in Sharjah"

  1. xeder says:

    LEBENSMÜHDE ODER DUMM?

    Solange unsere Mitbürger aus den östlichen Ländern bei Nacht ohne Licht auf der falschen Strassenseite gegen die Einbahn fahren, solange bin ich für ein striktes Fahrradverbot.

    Ich habe keine Lust irgendwann in der Gulf News zu stehen, nur weil sich einer von diesen Unbekümmerten eingebildet hat er muß in der Dunkelheit eine Abkürzung fahren oder sein Rad über die SZR tragen….

    Wenn ich je reich sein sollte, gründe ich eine Stiftung namens „Light for India“, die gratis Fahrradbeleuchtung abgibt – aus reinem Selbstzweck weil ich nicht in Gefängnis will wenn ich einen Radfahrer „niederstrecke“.

    Gruß Xeder

    Antworten
  2. redstar says:

    Idioten.

    Waere es nicht eine bessere Idee, den Fahrradfahrer zu sagen, dass sie nicht gegen dem Strassenverkehr fahren sollten, oder den Autofahrer bei zu bringen, dass sie sicherer fahren sollten?

    Antworten

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>