Entsalztes Meerwasser und Algeninvasionen

(Bild oben: alle roten Punkte sind Entsalzungsanlagen)

Wasser ist ein kostbares Gut, insbesondere wenn man mitten in der Wüste lebt. In den Emiraten sind wir fast zu 100% auf entsalztes Meerwasser angewiesen, um unseren astronomisch steigenden Wasserbedarf zu decken. Neue Entsalzungsanlagen sind an mehreren Orten im Bau.
Vor ein paar Jahren hatte ich mal eine Delegation begleitet, die die Entsalzungsanlage in Dubai besichtigt hat. Damals war der Projektchef ein Österreicher. Seine Worte damals haben sich für immer und ewig in meiner Erinnerung eingebrannt….auf die Frage eines Delegierten, der wissen wollte, wie lange die Stadt Dubai mit Wasser versorgt werden könne, falls das Werk jemals aus irgendwelchen Gründen den Geist aufgeben würde gab er eine schockierende Antwort: 4 Stunden.
Die Entsalzungsanlagen sind erst kürzlich wieder ins Visier geraten, durch die zahlreichen Umweltprobleme wegen der roten Algeninvasion im Golf.
Schaut euch hier noch mehr schockende Bilder an von der kürzlichen Invasion vor unserer Küste.
in Fujairah zum Beispiel wurden diese Woche zehn künstliche Riffe ins Meer gelassen, mit dem Ziel, die Unterwasserbiologie wieder zu restaurieren. Laut diversen Berichten hat die letzte Algeninvasion das Meeresleben vor Fujairah’s Küste total abgetötet.
Jedes Mal wenn eine Entsalzungsanlage Tonnen von Salzlaugen gemischt mit diversen Chemikalien zurück ins Meer pumpt, erwärmt sich das Wasser rundumher um bis zu 10 Grad Celsius. Jeder, der schon mal in Nähe der Jebel Ali Anlage schwimmen war, merkt sofort den Unterschied. Zudem wird diese Tatsache für alle Einwohner der Palm Jebel Ali ein Riesenproblem darstellen!
In unserer Region werden jeden Tag mehr als 12 Millionen Kubikmeter Meereswasser entsalzt, was ca. 4800 olympischen Schwimmbädern entspricht!
Am Golf gibt es insgesamt sage und schreibe 120 Entsalzungsanlagen. Gemäß diversen Medienberichten lassen diese gemeinsam jeden Tag mehr als 24 Tonnen Chlor, 65 Tonnen Korrosionsschutz für die Leitungen (diese werden besonders für die Algeninvasionen unter die Lupe genommen) und rund 300kg Kupfer in den Arabischen Golf! Mmmmhhh….also darin baden wir und unsere Touristen.
Traurig, aber leider wahr.

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Ein Kommentar zu "Entsalztes Meerwasser und Algeninvasionen"

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>