Dubai Metro

Die Dubai Metro wurde am 9. September 2009 von Dubais Herrscher, Seiner Hoheit Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, eröffnet. Um genau zu sein, ereignete sich die offizielle Eröffnung um 9 Minuten und 9 Sekunden nach 9 Uhr abends.

Geladene Gäste, VIPS und Würdenträger begleiteten Dubais Herrscher auf seiner historischen Einweihungstour. Ein Video von der Eröffnung könnt ihr hier auf der Facebook Seite von Dubais Herrscher sehen. Die grüne Linie der Dubaier Metro wurde am 9. September 2011 eröffnet, also zwei Jahre nach der roten Linie. Ein Video der Einweihung der grünen Linie könnt ihr hier in unserem Blog sehen.

Dubais Herrscher eröffnet die Metro

Der Bau der ultramodernen Dubaier Metro begann im Oktober 2005 und ist die längste vollautomatisierte und komplett fahrerlose Metro der Welt. Am Bau waren 30.000 Arbeiter während 49 Monaten beschäftigt. Die Dubaier Metrozüge sind Mitsubishi Modelle.

Laut Transportbehöde hat die Metro 75% mehr Geld gekostet als ursprünglich geplant. Sie kostete somit (bisher) stolze 6,28 Milliarden U$!

Das Schienennetzwerk erstreckt sich über insgesamt 76 Kilometer. Die “rote Linie” ist 52,1 km lang (von Jebel Ali bis nach Rashidiya) und die “grüne Linie” ist 23,9 km lang und führt von Jaddaf bis nach Al Qusais. Die Dubaier Metro ist mehrheitlich ein sogenannter Skytrain; fährt also überirdisch und nicht unterirdisch. Lediglich 12 km der Metro liegen unterirdisch und dies an besonders geschäftigen Orten im Zentrum der Stadt, wo sich keine Alternative bot.

Insgesamt besteht die Metro aus 47 Stationen, jede ist klimatisiert und mit allem Komfort und Shops, Bankomaten etc. ausgestattet. Die rote Linie besteht aus 29 Stationen und die grüne aus 18. Zwischen den beiden Metrolinien gibt es nur zwei Schnittstellen: Am Union Square und in der Khalid Bin Waleed Road. Alle Stationen sind auch für Rollstuhlfahrer zugänglich. Zudem besteht auf dem kompletten Streckennetz ununterbrochener Handy- und WIFI-Empfang. Bisher gibt es allerdings nur zwei spezielle Metro-Parkings: eines in Rashidiya (Platz für 2700 Autos) und das andere bei der Nakheel Harbour and Tower Station (3000 Autos). Die Metro ist in Dubai mit Sicherheit das einzige umweltfreundliche Massentransportmittel, denn sie produziert keinerlei Luftschadstoffe oder CO2 und wird ausschließlich mit Strom betrieben. Für die Sicherheit der Passagiere sorgt u.a. das ATP System ( Automatic Train Sytem) das im Notfall alle Metrozüge hinter dem Notfall stoppt, damit es keinen Zusammenstoß geben kann. Die Videoüberwachung aller Stationen und Züge bzw. Abteile ist mit 3000 Kameras flächendeckend gewährleistet.

Streckennetz der Dubai Metro mit Routen und Stationen.

Jeder Metrozug besteht aus fünf Abteilen und ist 85 Meter lang. Es gibt Abteile für VIP’s (Gold Class), für Frauen und Kinder und für die allgemeine Öffentlichkeit. In den fünf Abteilen gibt es 643 Passagierplätze.

Anschluß an die Dubai Metro hat man per Bus, Wassertaxi, Taxi und Fußgängerweg.

Das beste Portal um eure Fahrt mit der Metro von A-Z komplett zu planen, heißt WOJHATI. Das ist der offizielle online Routenplaner der Transportbehörde. Wojhati heißt soviel wie “Fahrziel” auf Arabisch. Gebt dort euren Start- und Endpunkt an und das System berechnet alle Details inklusive Kosten, Anschlussmöglichkeiten und Zeittabellen. Alle Zeiten sind in REAL TIME.

Wer sich im Voraus mit der Metro vertraut machen will, sollte unbedingt diese Website besuchen. Eine Virtuelle Tour der neuen Metro könnt ihr machen: komplette virtuelle Tour. “Feeder Busse” (öffentliche Busse, die zur Metrostation fahren), operieren flächendeckend in Dubai.

Fahrzeiten Samstag bis Donnerstag: 06.00 – 23.00 Uhr Freitags: 14.00 – 24.00 Uhr

Fastenmonat Ramadan: Samstag bis Donnerstag von 06.00 – 24.00 Uhr Freitags: 14.00 – 24.00 Uhr

Die Metro fährt momentan im 10-Minuten Intervall.

 

Preise und Tickets

Für die Nutzung der Metro sollte man die “Nol Card” kaufen. Die Karte kann auf allen öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt genutzt werden und sie kann direkt bei den Metrostationen gekauft werden. “Nol” ist ein altes persisches Wort was soviel wie “Tarif” bedeutet. Fahrten mit der Metro kosten zwischen AED 1,80 bis AED 6,50. Für Touristen/Besucher eignet sich das ROTE TICKET.

Es gibt vier unterschiedliche Karten: NOL Silver, NOL Blue, Nol Gold Card und Nol Red Card Ticket. Die Nol Silver Card zum Beipsiel kostet AED 20, wovon AED 14 als Guthaben gelten und AED 6 als Kartenpreis. Die Karte ist 5 Jahre gültig und kann je nach Wunsch aufgetoppt werden mit bis zu AED 500.

Kinder: Kinder unter 5 Jahren oder maximal bis 90 cm groß reisen kostenlos. Ermäßigungen: gelten für Rollstuhlfahrer bzw. Behinderte, Studenten und Passagiere ab 60 Jahren. Bus + Metro: Die Busfahrt nach der Metro ist kostenlos (zum Endziel), wenn man innerhalb von 30 Minuten nach Ende der Metrofahrt den Bus nimmt.

Tagesticket Preis: (unlimitierte Fahrten) AED 14

Die Metro ist für die Bewohner als auch die zahlreichen Touristen in Dubai eine wahre und preiswerte Alternative. Die Tatsache, daß die Metro nicht unterirdisch ist, ist besonders für Besucher der Stadt ein zusätzliches Plus! Da die Metro zudem den Dubaier Flughafen anfährt, kann man per Metro zum Flughafen fahren, bzw. bei Ankunft in Dubai die Metro nehmen.