Dr. Andrew Ordon und Dr. Ritu Chopra eröffnen Klinik in Dubai

Dr. Andrew Ordon und Dr. Ritu Chopra, beide bekannt aus der amerikanischen TV-Serie ‚The Doctors“, die auch in Dubai ausgetrahlt wird, haben in der Dubai Healthcare City eine Klinik für Schönheitsoperationen eröffnet. Beide betreiben bisher eigene Kliniken in Beverly Hills/Kalifornien.

Besonders der plastische Chirurg Dr. Andrew Ordon (auf dem Foto der erste von links) ist in der Region sehr beliebt, seit die Show „The Doctors“ an jedem Wochentag auf MBC4 ausgestrahlt wird.

Vergangen sind also die Tage, in denen die Kundschaft der Region nach Amerika fliegen musste, um sich unter’s Messer zu legen. Besonders in Dubai gab es in den vergangenen Jahren sehr viele negative Schlagzeilen wegen Schlampereien von Schönheitsärzten vor Ort. Erst heute berichteten die Zeitungen wieder über einen solchen Gerichtsfall.

Dr. Ordon meinte gegenüber lokalen Medien, dass er bereits so viele Kunden aus der Region hat, die zu ihm nach Kalifornien reisten, das es sich finanziell für ihn lohnte, eine Klinik vor Ort zu eröffnen. Die Klinik in der Dubai Healthcare City wird das gesamte Programm der Schönheitsoperationen- und Behandlungen anbieten. Beide Doktoren werden in Zukunft mehrmals pro Jahr nach Dubai reisen, um ihre Patienten zu betreuen und um Aerzte vor Ort zu schulen. Dr. Chopra wird zudem seine natürliche Hautpflegeproduktelinie (Golden Ratio) in Dubai lancieren.

Der nächste Besuch des Duos ist für April 2012 vorgesehen (10 Tage). Wer einen Termin mit einem der beiden Chirurgen in Dubai vereinbaren möchte, kann dies via www.drordon.com beantragen.

Interessant ist zudem, dass der lokale Sender DubaiTV derzeit eine arabische Eigenproduktion von The Doctors ausstrahlt.

Das sind die vier Aerzte der amerikanischen TV-Show:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und das ist die geklonte Show von DubaiTV:

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>