DIFC: Urteil im Fall Damac

Ende April 2011 hatte ein irisches Pärchen einen Gerichtsfall gegen den Bauträger Damac gewonnen. Die Wohnung die das Paar gekauft hatte, war 3 Jahre später als vertraglich vereinbart, immer noch nicht fertig gestellt. Das Urteil fällte das Gericht im DIFC, da sich die Immobilie „Park Towers“ dort befindet: Damac wurde dazu verurteilt, dem Paar die gesamte bereits an Damac bezahlte Investmentsumme von AED 1,7 Millionen zurück zu erstatten.
Damac hat das Urteil selbstverständlich angefochten. Lest die ganze Story hier.
Heute berichten die Medien, daß Damac’s Rekurs vom Gericht abgewiesen wurde. Damac muss also bezahlen. Zudem muss Damac auch die Prozesskosten von rund AED 200000 berappen.

Dies ist der erste uns bekannte Fall, in dem ein Investor erfolgreich gegen einen Bauträger vorging, der sich nicht an den Bauvertrag hielt. Man darf nur hoffen, daß dies nicht der letzte Fall war.

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>