Die Bedeutung der Städtenamen der VAE

Die Städte der VAE haben wohl alle arabische Namen, aber über ihre Bedeutung gibt es allerhand Theorien. Ein Problem ist, daß die emiratische Kulturgeschichte oral weitergegeben wurde und daß es fast keine schriftlichen historischen Dokumente gibt. Die meisten historischen Dokumente wurden von den Engländern erstellt, die wiederum die Namen gemäß ihrer eigenen Aussprache niederschrieben – und somit ging Vieles verloren. Sogar der erste Nationalatlas der VAE, der von der UAE University verfasst wurde, erschien zuerst auf Englisch. Hier eine kleine Auflistung der diversen Namensbedeutungen.

Abu Dhabi
Das Gebiet um Abu Dhabi beherbergte schon immer viele Dhibaa (Gazellen) und man sagt, daß die Stadt daher ihren Namen bekommen hat. Wörtlich übersetzt bedeutet Abu Dhabi „der Vater der Gazelle“.  Abu Dhabi wurde zuvor aber auch Milh genannt (Salz) – wahrscheinlich wegen dem stark salzhaltigen Meerwasser dort. Bis heute gibt es immer noch eine Insel in Abu Dhabi, die Milh heißt.

Dubai
Dubai ist ein Minuitiv vom Arabischen Wort für eine Art von Baby-Heuschrecken „‚Daba“.  Dies, weil Dubai oft von solchen Schwärmen heimgesucht wurde. „Dubai“ bezieht sich auf die zahlreichen Sumpfschrecken, die früher zwischen Juli und Oktober die Sumpfgebiete am Rande des Creeks, dem natürlichen Wasserarm von Dubai, bevölkerten.
Die Sumpfschrecke lebt ausschließlich in Feuchtgebieten und verschwindet, wenn diese trockengelegt werden. Noch heute erinnern verschiedene Namen der Stadtteile Dubais an die ehemals sumpfigen Gebiete, die mit Aushebung des Creeks für immer trockengelegt wurden. Ein Gebiet in der Nähe des Goldsouks in Deira heisst zum Beispiel bis heute noch „Sabcha“, was soviel wie Salzsumpf bedeutet. Dubai wurde früher auch oft „Wasl“ genannt, weil es ein Treffpunkt für Händler war.

Hier ein altes Foto von 1950 in Dubai:

Sharjah
Viele Wissenschaftler sind sich einig, daß der Name Sharjah bzw. Sharqah vom arabischen Wort für Licht stammt. Manche sagen jedoch, daß der Name einem vorislamischen Götzen zu verdanken ist, der „Abed Al Shareq“ hieß und in der Region angegebet wurde. Die weibliche Version dieses Götzen heißt „Al Shareqa“. Zu guter Letzt, bedeutet „Sharq“ auf Arabisch „Osten“. Die Einwohner von Abu Dhabi z.B. nennen alle Einwohner in Dubai, Sharjah etc. die „Sharagwas“ oder „die vom Osten“.

Ajman
Die Wortwurzel AJM hat auf arabisch mehrere Bedeutungen. Eine davon ist das Wort Ajama, eine Dattelpalmenart. Eine andere Deutung ist das verwandte Wort „Ojma“, was soviel wie „viel Sand“ bedeutet oder auch „Ramla Ajma“ was soviel wie „Gegend ohne Bäume“ bedeutet.

Umm Al Quwain
Der Name Umm Al Quwain hatte einen Ruf als wirtschaftliches und agrikulturelles Powerhaus. Dies gab dem Emirat den Namen „die Mutter der zwei Kräfte/Stärken“.

Ras Al Khaimah
Der Name Ras Al Khaimah ist ziemlich „neu“. Ras Al Khaimah bedeutet wortwörtlich „die Spitze des Zeltes“ und beschreibt die geographische Lage des Emirats. In Geschichtsbüchern heißt die Region meistens Julfar, Rijam oder Al Khail. Ein noch früherer Name der Region ist „Al Seer“ ein alte portugiesische Bezeichnung für ‚Berg‘.

Fujairah
Fujairah erhielt seinen Namen vom arabischen Wort „tafajur“, was das Sprudeln von Quellen aus dem Boden bezeichnet.

verfasst von

Ein Kommentar zu "Die Bedeutung der Städtenamen der VAE"

  1. Talmud Lexikon - Judentum says:

    Talmud – die Mischna…

    Hey sehr schönes Blog! Man .. Schöne .. Amazing .. Ich werde Bookmark Ihrem Blog und nehmen Sie die Feeds auch … Ich bin glücklich, so viele nützliche Informationen finden Sie hier in der Post, wir brauchen mehr Strategien in dieser Hinsicht zu entwi…

    Antworten

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>