Der Sinn der Sache

In Dubai bringen mich viele Sachen zum Schmunzeln. Meistens deshalb, weil die komplette Absenz von irgendeiner Logik einfach lustig ist. Aber wie eine Kollegin von mir immer zu sagen pflegt: „Wenn du in den VAE ankommst, dann musst du direkt bei der Einreise an der Passkontrolle die permanente „Suche nach der Logik“ hinter dir lassen. Nur so wird man hier glücklich.“
Wie oft höre ich am Tag: „…aber wieso ist dies und das so? Das macht doch keinen Sinn?“ Eben – es macht keinen Sinn und es ist auch nicht logisch. Zumindest nicht gemäß des Ermessens der meisten Einwohner. Aber Fakt ist, es ist nun einfach so und wenn man es nicht akzeptieren will, „weil es keinen Sinn macht“, wird man am Ende nur selbst verrückt.
Manchmal frage ich mich, ob es „typisch Europäer“ ist, daß man permanent in allem „die Logik“ sucht. Vielleicht muss nicht alles immer logisch sein, oder doch?

Logik wird so definiert: die Lehre von den Prinzipien des richtigen, d. h. schlüssigen Denkens und Beweisführens.
…da ist wirklich viel Raum für Interpretation drin. Es fällt mir jeden Tag auf, daß wir wohl sehr beeinflusst werden von unserem kulturellen Kreis in dem wir aufwachsen, der unser Leben lang der Maßstab dafür setzt, was wir als „logisch“ bezeichnen und was nicht.

Kleines Beispiel: Ali und Mohammed fahren beide in ihren Autos. An einer Kreuzung stehen sich ihre Fahrzeuge gegenüber und beide realisieren, daß sie sich seit 2 Jahren nicht mehr gesehen haben. Sie halten beide ihr Auto mitten auf der Straße an und plaudern für 30 Minuten. Daß ein Verkehrschaos entsteht ist totale Nebensache.

Thomas und Adrian fahren beide in ihren Autos. An einer Kreuzung stehen sich ihre Fahrzeuge gegenüber und beide realisieren, daß sie sich seit 2 jahren nicht mehr gesehen haben. Thomas ruft Adrian auf dem Handy an und man verabredet sich auf ein Treffen in 2 Wochen.

:-)

verfasst von

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>