Das Atomkraftwerk in Bushehr: ein Weckruf für die VAE

In der heutigen Gulf News Tageszeitung erschien ein sehr guter Artikel über das Atomkraftwerk in Bushehr / Iran, das lediglich 600 km vor der Küste der VAE liegt. Die Golfstaaten in der Nachbarschaft des Kernkraftwerks wollen nun von den tragischen Vorfällen in Japan lernen.


Auch in den Emiraten sind in Zukunft Kernkraftwerke geplant. Seit dem durch das tragische Erdbeen in Japan und dem darauf folgenden Tsunami ausgelösten Schäden an den dortigen Kernkraftwerken, haben die VAE angekündigt, daß ihre Sicherheitspläne für die hiesigen Reaktoren rigoros überprüft würden.
Das iranische Atomkraftwerk in Bushehr liegt liegt lediglich 600 km vor der Küste der VAE und wird in den kommenden Monaten ans iranische Stromnetz angeschlossen. Bushehr liegt in einer Erdbebenzone und ist geografisch näher zu den angrenzenden Golfstaaten als zur Hauptstadt Tehran. Der Reaktor soll Erdbeben bis zu 8 auf der Richterskala standhalten. Ein wichtiger Punkt, der im Artikel erwähnt wird, ist daß die Golfstaaten komplett auf entsalztes Meerwasser angewiesen sind. Eine Verstrahlung des Wassers hätte undenkliche Folgen.
Eine kuwaitische Seismologin, Dr. Faryal Bu Rabee‘ berichtete zudem, daß ein großes Erdbeben in der Kerman Provinz erwartet würde. Sie fügte hinzu, daß die Golfstaaten auf jeden Fall nicht auf solche potentiellen Katastrophen vorbereitet seien.

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>