Clinton Stiftung: Gelder aus Dubai

Um Interessenkonflikte zu vermeiden hat der künftige US-Präsident Barack Obama seine Mitarbeiter zur Offenlegung sensibler Daten verpflichtet. Da Hillary Clinton Außenministerin werden will, gehört dazu auch die Spenderliste der Stiftung ihres Mannes. Der ehemalige US-Präsidenten Bill Clinton hat die Namen der Spender für seine Wohltätigkeits-Stiftung veröffentlicht. Unter den Top-Spendern der „William J. Clinton Foundation“ sind auch arabische Staaten und Familien.

Aus Dubai sind gelistet:

(Donations from $1,000,001 to $5,000,000) – Dubai Foundation

(Donations from $10,001 to $25,000) – Dubai International Financial Center

Am interessantesten finde ich, daß es gar keine „Dubai Foundation“ gibt. Ok – wir wissen alle wer das Geld gegeben hat, aber trotzdem, eine Dubai Foundation gibt es nicht.
Zudem sind großzügige Spenden von Abu Dhabi, Kuwait, Katar und Saudiarabien eingetragen.

verfasst von

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>