Bluewaters: Dubai lanciert neues Megaprojekt

In Dubai wurde ein neues Megaprojekt vor der Küste der Jumeirah Beach Residence unter dem Namen „Bluewaters“ lanciert. Das Projekt soll 1,6 Milliarden U$ Dollar kosten und wird auf einer künstlich aufgeschütteten Insel entstehen.
Eine der Hauptattraktionen der Insel soll das größte Riesenrad der Welt („Dubai Eye“) werden. Das Riesenrad soll an der höchsten Stelle 210 Meter über das Meer hinaus ragen. Der Bauherr der gesamten Anlage ist die in Dubai ansäßige „Meraas Holding“. Hauptsächlich soll das Bluewaters Projekt noch mehr Touristen nach Dubai locken.

Die Insel wird durch eine Straße mit dem Land verbunden. Auf Bluewaters selbst soll eine Monorail entstehen  und ein großes Unterhaltungsareal. Eine Luftseilbahn sei ebenfalls in Planung. Zahlreiche Restaurants, Shops, ein Fünfsternehotel, Wohnungen und eine schöne Strandpromenade sollen das Angebot abrunden.

Meraas Holding wird mit dem Bau bereits im April 2013 beginnen und nach drei Jahren soll das komplette Projekt bereits fertig gestellt sein.

Schade nur, dass in Dubai schon wieder eine Insel aufgeschüttet wird, die die Meeresströmung und die gesamte Unterwasserwelt noch mehr degenerieren lassen wird. Die Strände in Dubai sind durch die veränderten Meeresströmungen in den letzten Jahren massiv abgetragen worden.

 

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>