Autofans aufgepasst: Dubai Grand Parade

Heute, Freitag 8. November 2013, findet in Dubai die große Autoparade statt, an der mehr als 500 der tollsten Autos und Motorräder zu bestaunen sind. Der Gesamtwert der teilnehmenden Autos wurde auf 136 Millionen U$ beziffert.

Die Parade findet im Rahmen der Dubai International Motor Show statt, der Automesse die grad in Dubai stattfindet.

Fans von Luxuskarossen werden auf ihre Kosten kommen, denn egal ob Bugatti Veyron, Lamborghini, Ferrari, McLaren, Rolls Royce, Aston Martin, Maserati, Shelby Super Cars, Harley Davidson oder Ducati – alle sind dabei. Zu den Highlights der Parade zählen ein Lamborghini Murcielago LPO640, ein mit Ein-Dirham-Münzen bestückter Range Rover, ein Hummer H2 der mit Swarovski Kristallen dekoriert ist und viele mehr. Insgesamt nehmen auch 76 Ferraris an der Parade teil, inklusive einem Testarossa .

Die Parade beginnt und endet am Trade Center  Roundabout und führt durch die ganze Stadt (rund 45 km) bis zum Burj Al Arab und zurück zum Startpunkt via Burj Khalifa.

Ab dem ersten Interchange wird dann die neue Luxus-Autoflotte von Dubais Polizei die Parade anführen.

Es gibt zwei Zuschauerzonen für die Parade. Eine ist im Madinat Jumeirah (Autos dort werden um 15.15 Uhr erwartet) und die andere in Downtown Dubai (Autos dort werden um 15.30 Uhr erwartet)
Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft von Dubais Kronprinz, Seiner Hoheit Scheich Hamdan Bin Mohammed Bin Rashid Al Maktoum statt.

Wer morgen Nachmittag mit dem Auto unterwegs ist, muss wegen der Parade mit erheblichen Verspätungen und Umleitungen rechnen. Mehr Details hier.

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>