Arabglisch für Anfänger

Wenn du in Dubai leben möchtest, dann solltest du so bald wie möglich ein paar Floskeln Arabglisch lernen. Der flinke Mix aus Arabisch und Englisch (eben Arabglisch) wird meistens von Neulingen nicht verstanden und wird obendrein auch in keiner Sprachschule unterrichtet.
Die Grundregel lautet: Es sollte sich Englisch anhören aber mit Arabischer Grammatik und Aussprache umgesetzt werden.

Basiswissen 101:
Auf Arabisch gibt es gewisse Vokale die wir aus dem lateinischen Alphabet kennen, nicht. Dazu zählen zum Beispiel: V, W, O, E, X und P und alle Umlaute.

(Es gibt auch einige arabische Buchstaben, die im lateinischen Alphabet nicht enthalten sind.)

1.) V im lateinischen Alphabet wird im Arabischen zu F.
Das heißt ein Volvo wird dann zum Folfo.

2.) Alles, was im lateinischen Alphabet mit W geschrieben wird, wird im Arabischen zu U. Das Weekend wird somit zum Uiikend.

3.) Der Buchstabe O wird im Arabischen zu U.
Das Waschmittel Omo wird dann zu Umu.

4.) Der Buchstabe E wird umschrieben, entweder mit A oder I, oder direkt weggelassen. Ob du nun Erwin, Arwin, Airwin oder Irwin heißt, ist also ziemlich egal :-).

5.) Der Buchstabe X wird mit K+S umschrieben. Taxi wird also zu Taksi.

6.) P existiert als solches gar nicht, und wird als B gesprochen. Stichwort Bebsi.

Nach jedem Satz musst du jetzt nur noch einige arabische Wörter einwerfen (z.B Ya’ani eignet sich für alles) und schon kannst du dich mit Arabglisch durchschlagen! :-)

In der Zeit von SMS, MMS, Chatforen und sonstigen technischen Annehmlichkeiten hat man in der arabischen Welt auch eine neue „Cybersprache“ entwickelt. Dabei wird Arabisch aus einer Kombination von lateinischen Buchstaben und Zahlen geschrieben. Aber mehr dazu ein andermal…..

verfasst von

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>